Bernhard Reiter begann im Jahr 1984 eine Ausbildung als Koch und schloss diese drei Jahre später erfolgreich ab. In seinen darauf folgenden Lehr- und Wander- Jahren durch Österreich, Deutschland und die Schweiz erarbeitete er sich die Kenntnisse eines Restaurantfachmannes, wechselte wenige Jahre später als logische Konsequenz in die Stellung eines Restaurant- managers und anschließend als Betriebsleiter für die Systemgastronomie.

 

Im Jahr 2010 erschloss sich mit dem Verfassen von speziellen Fachbüchern für die Gastronomie ein weiterer Berufszweig für den Gastronomen. Die eigene Erfahrung von nahezu drei Jahrzehnten Tätigkeit in dieser Branche verleiht ihm eine überzeugende Glaubwürdigkeit, weshalb seine Fachbücher gerne von Gastronomen auf der ganzen Welt gelesen werden.

 

Bernhard Reiter hat die feste innere Überzeugung, dass Erfolg nichts mit Zufall oder Glück zu tun hat. 2011 begann er erstmals nach einer Formel zu suchen, die es jedem Gastronomen, ob erfahren oder erst am Beginn seiner Karriere, ermöglichen sollte, unabhängig von seiner beruflichen Herkunft und dem bereits erworbenen Erfahrungsgrad in der Gastronomie, mit seinem Betrieb erfolgreich am Markt und im direkten Vergleich zu Konkurrenten bestehen zu können. Diese Formel nannte er „Das Grundprinzip des gastronomischen Erfolges“.

Seit 2012 betreibt Bernhard Reiter erfolgreich ein eigenes Hotel. Im Mittelpunkt des Hauses steht der perfekte Umgang mit dem Gast, ein Thema, das er auch in seinem im Frühjahr 2014 erscheinenden Fachbuch mit dem gleichnamigen Titel ausführlich beschreibt.

VITA
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now